Aktivitäten des Vereins im Jahr 2024

Die Jahresübersicht für das Jahr 2024 finden Sie unter Jahresübersichten.

Baumschnittkurs 2024

Bei schönstem Frühlingswetter mit milden Temperaturen startete die Aktion um 09:00 Uhr am Gemeindefriedhof. Der Schnitt wurde anhand der Obstbäume entlang der Straße nach Brandenberg gezeigt und erläutert. Die vielen Fragen der Teilnehmer, auch zum Veredeln von Obstbäumen, konnten kompetent beantwortet werden.  

Jahreshauptversammlung 2023

Beginn war am 18.11.2023 um 19:30 Uhr in der TSV-Halle. Zur Tagesordnung gelangt Ihr über nachfolgenden link.

 
Unsere Vorsitzende, Frau Cilli Karl,  konnte mehr als 100 Mitglieder und Gönner des Vereins begrüßen.Sie berichtete im Anschluss über die Aktivitäten des Vereins im abgelaufenen Jahr.
Es folgten der Kassenbericht des Kassiers und der Bericht der Kassenprüfer.
Die Entlastung der Vorstandschaft erfolgte einstimmig ohne Gegenstimmen und Enthaltungen.
In der Pause wurden wieder die Lose für die Blumentombola verkauft. 300 Treffer konnten an die glücklichen Gewinner verteilt werden.
Herr Oskar Kramp hat das Gartenjahr zum Abschluss der Veranstaltung mittels eines sehr schönen Films zusammengefasst. 

Mutwillige Zerstörung der Neuanpflanzung

 
Anfang September 2023 haben die Garten- und Blumenfreunde Moorenweis im Rahmen der Initiative „Unser Dorf soll grüner werden“ eine Neuanpflanzung an der Ecke Ammerseestr./ Eismerszellerstr. (früher alter Raiffeisenstadel) vorgenommen. Die Freude darüber währte nicht lange, denn zwischenzeitlich haben Vandalen die Pflanzung zerstört. 
Vom rechten Rosenstock ist nur noch das Pflanzloch zu sehen. Der Rosenstock wurde gestohlen. Der linke Rosenstock fand offenbar keine Verwendung; die Zweige wurden abgebrochen. 
Die Zerstörung müsste um den 12. November vorgenommen worden sein. Wenn jemand entsprechende Beobachtungen gemacht hat bitten wir um entsprechende Rückmeldung. Man kann sich auch mit der Polizeiinspektion Fürstenfeldbruck in Verbindung setzen, denn es wurde eine entsprechende Anzeige gemacht. 

Initiative "Unser Dorf soll grüner werden"

Die Garten- und Blumenfreunde unterstützen diese Initiative. Vorangegangen war eine Ortbesichtigung von interessierten Bürgern mit dem Fahrrad, an der sich auch Vertreter der Gemeinde Moorenweis beteiligt haben. Es wurden mögliche Flächen besichtigt, die sich für eine Bepflanzung eignen.
Eine dieser Flächen haben Mitglieder der Garten- und Blumenfreunde am 11.09.2023 mit Rosenstöcken und einer Säulenfelsenbirne bepflanzt. Es handelt sich hierbei um eine Fläche an der Kreuzung Ammerseestraße mit der Eismerszellerstraße (altes Raiffeisenlagerhaus).  Die Garten- und Blumenfreunde führten die erforderlichen Arbeiten ehrenamtlich durch und übernahmen auch die Kosten für die Pflanzen. Für die Pflege stehen ebenfalls Mitglieder des Vereins zur Verfügung.

Errichtung Streuobstwiese muss beendet werden

Wir geben aber die Hoffnung noch nicht auf! 

Bereits am 15.09.2022 haben wir bei der Gemeinde Moorenweis einen Antrag eingereicht, dem Verein ein Grundstück in der Größe von 7310 m² zur Errichtung einer Streuobstwiese zu überlassen. Dieser Antrag wurde von der Gemeinde positiv beschieden. In der Folge gab es jedoch Probleme bei der Umsetzung. Um die Steine aus dem Weg zu räumen haben wir ein klärendes Gespräch mit den Vertretern der Gemeinde und dem Landratsamt Fürstenfeldbruck (kurz LRA) vereinbart.
Dieses Treffen fand dann am 09.08.2023 in den Räumlichkeiten  der Gemeinde Moorenweis statt.
Seitens der Gemeinde waren alle 3 Bürgermeister von Moorenweis (Joseph Schäffler, Rudi Keckeis, Christoph Gasteiger) anwesend. Seitens der LRA kamen die entsprechenden Fachvertreter (Sven und Sebastian) und die Garten- und Blumenfreunde Moorenweis wurden durch Cilli Karl, Peter Sigl, Irene und Josef Auerbeck vertreten.
Schon bald wurde klar, dass das Hauptproblem in der Eignung der Fläche als Streuobstwiese lag. Deshalb wurden entsprechende Bodenbohrungen vereinbart, um die Eignung des Bodens als Streuobstwiese zu überprüfen. Diese Bohrungen wurden dann am 16.08.2023 um 15:00 Uhr von den Vertretern der Garten- und Blumenfreunde Moorenweis in Anwesenheit der Vertreter der LRA vorgenommen.
Als Ergebnis kam leider heraus, dass die Fläche nicht als Streuobstwiese geeignet ist. In einer Tiefe von ca. 40 cm kommt eine Schicht (Tegel), die von den Obstbäumen nicht durchdrungen werden kann. 
Eine Streuobstwiese kann deshalb auf dieser Fläche nicht errichtet werden.
Schade!!!!!!!
Am 20.10.2023 haben wir deshalb bei der Gemeinde einen Antrag auf Prüfung eingereicht, ob die Gemeinde eine Alternativfläche zur Verfügung stellen kann. Jetzt warten wir auf die Antwort. 
 

Kräuterbuschen binden 2023


Traditionell werden zu "Maria Himmelfahrt" Kräuterbuschen geweiht. Diese Buschen werden dann im Haus aufgehängt und sollen die Bewohner vor "Schänden" bewahren. Für Kinder ist das jährlich ein Erlebnis. Mit einem landwirtschaftlichen Fahrzeug geht's in die heimischen Fluren, um Kräuter zu sammeln. In diesem Jahr machten sich erfreulicherweise 26 Kinder auf den Weg, was uns natürlich sehr freut. Nach dem Sammeln waren alle Beteiligten zuerst mal durstig und hungrig. Also gab es eine Stärkung in Form von Limo, Wasser, Würstchen mit Semmeln und Süßigkeiten. Dann wurden die Kräuterbuschen gebunden.  Bevor die Kinder von Ihren Eltern abgeholt wurden, gab's noch ein Gruppenfoto, damit die Kinder ihre Buschen präsentieren konnten.  

Blumenteppich zu Fronleichnam

Am 08.06.2023 wurde anlässlich der Fronleichnam-Prozession wieder ein Blumenteppich vor dem Kriegerdenkmal ausgelegt.

Vereinsausflug 2023

Unser diesjähriger Ausflug vom 25.05.-29.05.2023 führte uns an die Mecklenburgische Seenplatte. Corona-bedingt mussten wir diesen Ausflug, der eigentlich für das Jahr 2020 geplant war, ins Jahr 2023 verschieben. Mit einer 66-köpfigen Reisegruppe machten wir uns bei herrlichem Wetter in einem modernen Doppeldeckerbus auf den Weg nach Reuterstadt-Stavenhagen. Das Städtchen liegt inmitten der Mecklenburgischen Seenplatte. Von dort aus wurden Tagesausflüge bis an die Ostsee nach Heiligenstadt und Warnemünde unternommen.
Die Seenplatte mit über 1100 natürlichen Seen birgt viele Überraschungen und der Müritz-Nationalpark ist UNESCO Weltnaturerbe. Damit war eine 5-Seen-Bootsfahrt ein Muss.
Auch kulturell hat die Gegend Einiges zu bieten. Das Schloss in der Landeshauptstadt Schwerin, in dem der Mecklenburg-Vorpommersche Landtag ein Domizil gefunden hat, kann es an Schönheit mit den bayerischen Schlössern aufnehmen. 
Einzelheiten zur Reise finden Sie über den nachfolgenden link.

Osterbasteln mit Kinder

Zum ersten Mal haben wir am 05.04.2023 im Kreislehrgarten in Adelshofen ein Osterbasteln für Kinder durchgeführt. Fast 30 Kinder konnten bei schönem Wetter begrüßt werden. Der frische Wind störte nur wenig. Nach einem Spiel zum Kennenlernen verteilten sich die Kinder auf verschiedene Stationen. Es wurden Osterdekorationen, Insektenhotels und Blumensaatbomben gebastelt. Auch Kresse für die Fensterbank wurde gesät und zum Spielen hatten die Kinder genügend Zeit. Zu Mittag durften die Kinder ihre Pizza nach eigenen Wünschen belegen, die dann im Holz-Pizzaofen gebacken wurde. 

Osterkrone 2023

 

Mitglieder der Garten- und Blumenfreunde Moorenweis haben wieder eine Osterkrone geschmückt. Nachdem das Grundgestell mit Buchs umbunden wurde, wurde die Krone zur Kirche St. Sixtus gebracht. Dort wurde sie mit dem vorhandenen Baukran zu ihrem Aufstellungsort gehievt und vor Ort mit Ostereiern, die von Moorenweiser Kindern bemalt und gefärbt wurden, geschmückt. Die Krone kann im Eingangsbereich der Kirche bewundert werden. 

Ramadama 2023

Zusammen mit dem Krieger- und Soldatenverein wurde am 25.03.2023 wieder ein Ramadama durchgeführt. Fast 40 "kleine und große Müllsammler" beteiligten sich an der diesjährigen Aktion. 
Bei stürmischem Wetter, aber ohne Regenfälle machten sich 4 Gespanne auf dem Weg, um die Wege rund um Moorenweis von Unrat zu befreien. Die Familie Max Schweiger spendierte auch im diesem Jahr zum Abschluss der Aktion wieder eine zünftige Brotzeit.

Baumschnittkurs 2023

Am 18.03.2023 wurde wieder ein Baumschnittkurs durchgeführt. Unter dem Motto "Erhalt alter Bäume/Sorten" wurde der Kurs bei frühlingshaften Temperaturen und Sonnenschein im Alter Pfarrhof abgehalten. Erfreulicherweise konnten viele Interessenten begrüßt werden. Nach einer theoretischen Einweisung wurde ein alter Apfelbaum in Form geschnitten. Auch Kursteilnehmer waren aktiv bei der Sache.

Jahreshauptversammlung 2022

Unsere Jahreshautversammlung 2022 fand am 12.11.2022 statt. Wir trafen uns um 19:30 Uhr in der TSV-Halle.  Unsere 1. Vorsitzende Cilli Karl konnte zahlreiche Blumenfreunde und Gäste begrüßen. Die Grußworte der Gemeinde überbrachte der 2. Bürgermeister,  Herr Rudi Keckeis.
Auch in diesem Jahr gab es eine umfangreiche Blumen-Tombola. 
Die Tagesordnung findet ihr in nachfolgenden link.

TSV-Halle geschmückt

Am 29.10.2022 feierte die Krieger- und Soldatenkameradschaft ihr 150-jähriges Bestehen. Wir haben die Ausschmückung der TSV-Halle übernommen. Cilli Karl und Ihre Enkelin Tanja fertigten die Tischgestecke an. Die Familien Saur und Gebert übernahmen die Hallenausschmückung. 

Apfelsaft pressen 2022

Am 26.09.2022 schüttelten der Fredl Wenig und die Cilli Karl die Apfelbäume Richtung Brandenberg. Zusammen mit Müttern und Kindern vom Kindergarten wurden die Äpfel eingesammelt und auf einem Gummiwagen und einem Autoanhänger verladen.


Am 27.09.2022 wurden die Äpfel am Kindergarten zu Saft gepresst. Zusammen mit den Kindergarteneltern und Mitglieder des Gartenbauvereins wurden so ab 08:00 Uhr 1100 Liter Apfelsaft hergestellt. Einen Teil davon erhält wieder der Kindergarten unentgeltlich. Der Rest wird verkauft, um die Kosten zu decken, die während eines Jahres anfallen. So gegen 19:00 Uhr waren wir dann endlich fertig.

Kräuterbuschen binden 2022


Traditionell werden zu "Maria Himmelfahrt" Kräuterbuschen geweiht. Diese Buschen werden dann im Haus aufgehängt und sollen die Bewohner vor "Schänden" bewahren. Für Kinder ist das jährlich ein Erlebnis. Mit einem landwirtschaftlichen Fahrzeug geht's in die heimischen Fluren, um Kräuter zu sammeln. Und nach getaner Arbeit gibt es eine Stärkung für die Kinder (und auch für die Erwachsenen).

Kräuterbuschen binden 2022


Traditionell werden zu "Maria Himmelfahrt" Kräuterbuschen geweiht. Diese Buschen werden dann im Haus aufgehängt und sollen die Bewohner vor "Schänden" bewahren. Für Kinder ist das jährlich ein Erlebnis. Mit einem landwirtschaftlichen Fahrzeug geht's in die heimischen Fluren, um Kräuter zu sammeln. Und nach getaner Arbeit gibt es eine Stärkung für die Kinder (und auch für die Erwachsenen).

Blumenteppich zu Fronleichnam

Am 16.06.2022 wurde anlässlich der Fronleichnam-Prozession ein Blumenteppich vor dem Kriegerdenkmal ausgelegt.

Vereinsausflug 2022

Corona hat uns keinen Strich durch die Rechnung gemacht und wir konnten den geplanten Ausflug an die Côte d'Azur durchführen. Mit einem modernen Reisebus ging's am 02.06. über den Comersee  nach Sanremo. Wir sahen uns Sanremo und das Hinterland von Sanrema, Monaco, Nizza und Cannes an. Am 06.06. machten wir uns dann wieder auf die Heimreise. Weitere Einzelheiten können Sie über nachfolgenden link abrufen.

Ankunft in Sanremo:

Unsere Reisegruppe bei der Ankunft in Sanremo

Unser Hotel in Sanremo, zentral gelegen und nur wenige Schritte von der Uferpromenade entfernt

Vor dem Casino in Monte Carlo. Wir haben das Casino besichtigt, aber nicht gespielt!

Basteln mit Kinder am 30.04.2022 entfällt

Wegen zu geringem Interesse werden wir in diesem Jahr kein "Basteln mit Kindern" durchführen. Im kommenden Jahr bieten wir diese Aktion dann wieder an.

Ramadama wird verschoben

Wegen der schlechten Witterung wird die für Samstag, den 02.04.2022 geplante Aufräumaktion um eine Woche verschoben.
Neuer Termin ist damit Samstag, 09.04.2022. Wir treffen uns um 09:00 Uhr gegenüber dem Gasthof Schamberger.
Wir müssen den Termin leider nochmals verschieben und zwar auf Samstag, den 23.04.2022. Treffpunkt gegenüber dem Gasthof Schamberger um 09:00 Uhr.

Ramadama 2022

Am Samstag, den 23.04.2022 fand wieder ein Ramadama rund um Moorenweis statt. Die Garten- und Blumenfreunde organisierten die Säuberungsaktion zusammen mit dem Krieger- und Soldatenverein. 
23 Erwachsene und 9 Kinder verteilten sich auf die bereitstehenden Fuhrwerke und machten sich daran,  die Wege von Unrat zu befreien.  
Der eingesammelte Müll konnte im großen Wertstoffhof in Moorenweis abgegeben werden.
Insgesamt war die Aktion (leider) wieder ein voller Erfolg. Es ist teilweise schon bemerkenswert, was so alles in den Straßengräben und in den angrenzenden Wäldern gefunden wird.
Zum Abschluss der Aktion wurde auch noch für das leibliche Wohl gesorgt. 
Die Familie Evi und Max Schweiger lud alle fleißigen Müllsammler zu sich ein und spendierte eine zünftige Brotzeit.
Herzlichen Dank. 

Formschnitt der Kugelahorne im alten Friedhof

Am 21.04.2022 wurden die Kugelahorne in Form geschnitten, die im Eingangsbereich zum alten Friedhof in Moorenweis stehen. Hans Drexl, der mit seinem Schlepper einschließlich Arbeitskorb anrückte, unterstützte die Aktion. So konnten die Bäume auch im Kronenbereich gefahrlos eingekürzt werden.

Osterkrone 2022

Cilli Karl und Hedi Saur haben wieder eine Osterkrone angefertigt. Ca. 1000 Ostereier schmücken die Krone. Sie steht im Eingangsbereich der Kirche St. Sixtus und kann dort jederzeit von den Bürgern von Moorenweis bewundert werden.

Baumschnittkurs 2022

Am 19.03. führten wir wieder einen Baumschnittkurs durch. Ursprünglich war geplant, den Schnitt anhand der Bäume des Vereins entlang der Straße nach Brandenberg vorzunehmen. Der Rückschnitt im letzten Herbst hatte jedoch Erfolg, so dass wir uns kurzfristig entschlossen, die Obstbäume im alten Pfarrhof einzupflegen. Diese Bäume hatten es bitter nötig und wir müssen im Herbst nochmals Pflegemaßnahmen durchführen, denn am "Ende der vorgesehenen Zeit" standen noch zwei Bäume ungepflegt im alten Pfarrgarten. Die bekommen dann im Herbst eine kleine Schönheitskorrektur.
7 Mitglieder/Interessenten beteiligten sich an der Aktion.
Übrigens: 
Obstbäume können zwei mal im Jahr zurück geschnitten werden. Der Schnitt im Frühjahr ist der sogenannte Aktivierungsschnitt. Damit kann man Bäume, die zu wenig treiben, anregen, mehr Triebe zu bilden. Sollten eure Bäume bereits über eine Vielzahl von Wassertrieben etc. haben, dann bitte niemals im Frühjahr schneiden. Solche Bäume immer nach der Ernte im Herbst einpflegen. Damit beruhigt man die Bäume. Ein alter Spruch sagt, dass die Äste, die man im Frühjahr entfernt im Herbst wieder auf den Bäumen sind.
Wenn ihr Fragen habt meldet euch ganz einfach.  

Jahreshauptversammlung 2021

Unsere diesjährige Jahreshauptversammlung mit Neuwahl der gesamten Vorstandschaft findet am Samstag, den 13.11.2021 um 19:30 Uhr in der TSV Halle statt. 
Dazu laden wir alle Mitglieder, Freunde und Gönner des Vereins herzlich ein.
Wegen Corona ist die 3 G-Regelung zu beachten. 

 Garten- und Blumenfreunde Moorenweis mit neuer Vorstandschaft und neuer Satzung 

Die Garten- und Blumenfreunde Moorenweis haben unter Einhaltung der Corona-Regeln am 13.11.2021 eine Jahreshauptversammlung durchgeführt. Die 1. Vorsitzende Cilli Karl konnte zahlreiche Mitglieder, Freunde und Gönner des Vereins und als Vertreter der Gemeinde den 2. Bürgermeister Rudi Keckeis begrüßen.

Da 2020 coronabedingt keine Versammlung stattfand wurde über die Jahre 2020 und 2021 berichtet. Zudem standen eine Satzungsänderung und die Neuwahl der gesamten Vorstandschaft einschließlich Kassenprüfung an.

Nachdem die Kassiererin Hedi Saur die Kassenberichte 2020 und 2021 vorstellte und die Kassenprüferin Irene Kramp die ordentliche Kassenprüfung bestätigte konnte die Vorstandschaft durch die anwesenden Mitglieder einstimmig entlastet werden. Auch die Satzungsänderung wurde einstimmig beschlossen.

In der Pause wurden die Lose für die wieder reichlich bestückte Blumentombola verkauft.

Rudi Keckeis überbrachte die Grußworte der Gemeinde und leitete die Neuwahl der Vorstandschaft. Die neue Vorstandschaft setzt sich aus folgenden Mitgliedern des Vereins zusammen:

1.Vorsitzende Cilli Karl (wie bisher)

2.Vorsitzender Peter Sigl (wie bisher)

Kassiererin Hedi Saur (wie bisher)

Schriftführer Josef Auerbeck (bisher Beisitzer)

Beisitzer: Anke Aigner (neu), Irene Auerbeck (neu), Monika Gebert (bisher Schriftführerin)

Die bisherigen Kassenprüfer/innen Irene Kramp und Josef Holzmüller stehen dem Verein in dieser Funktion weiterhin zur Verfügung.

Ein Videovortrag von Oskar Kramp rundete die Versammlung ab. Gezeigt wurden Bilder über die Vereinsaktivitäten der letzten 2 Jahre, Eindrücke von den Landesgartenschauen in Lindau und Ingolstadt sowie Bilder aus heimischen Gärten und Fluren. 

Apfelsaft pressen 2021

Am 08.10.2021 wurden die geernteten Äpfel aus der heimischen Flur zu Apfelsaft verarbeitet. Wie in jedem Jahr fand die Aktion auf dem Gelände des Kindergartens in Moorenweis statt. In diesem Jahr unterstützen einige Eltern der Kindergartenkinder. Am Ende des Tages konnten 600 Liter Apfelsaft an den Kindergarten übergeben werden. Die Kinder bekamen auch gleich eine Kostprobe des neuen Apfelsafts. Interessiert lauschten sie auch den Erläuterungen zum Herstellungsprozess.   

Landesgartenschau in Ingolstadt

Die Landesgartenschau in Ingolstadt sollte ja bereits im Jahr 2020 eröffnet werden. Corona-bedingt wurde dann die Eröffnung ins Jahr 2021 verschoben. Seit dem 21.04. kann die Landesgartenschau auch Besucher begrüßen.
Es gelten jedoch immer noch Einlassbeschränkungen. Wenn Sie also einen Besuch planen empfiehlt es sich, sich  vorab über die aktuellen Bedingungen zu informieren. 
Hilfreich sind dabei die nachfolgenden beiden links.
Der Kreisverband Fürstenfeldbruch ist übrigens auch auf der Landesgartenschau vertreten. In der Zeit vom 12.09.2021 - 19.09.2021 übernimmt unser Verband die Standbetreuung des Containers (im Pavillon) und wir Moorenweiser Gartler sind am 18.09-19.09. vor Ort. 
Vielleicht sehen wir uns ja in Ingolstadt.

Teilnahme an der Landesgartenschau in Ingolstadt 2021

Der Kreisverband Fürstenfeldbruck übernahm in der Zeit vom 12.09.2021 - 19.09.2021 den Themenstand unter dem Motto "Äpfel - Ausstellung - Artenschutz".
Wir Moorenweiser wirkten mit und übernahmen die Ausrichtung der Ausstellung am 19.09.2021. Im Vorfeld wurden "Muster-Nisthilfen" gebaut und auf der Gartenschau präsentiert. Zudem stellten wir den Besuchern der Landesgartenschau umfangreiches Material zum Thema "Nistkästen" für heimische Vögel zur Verfügung. Die Anleitungen zum Selbstbau von Nistkästen fanden reisenden Absatz. 

Osterkrone 2021

Die Garten- und Blumenfreunde, unter Leitung von Cilli Karl, haben im kleinen Arbeitskreis  und unter Einhaltung der Corona-Bestimmungen wieder eine Osterkrone angefertigt. Ca. 1000 Ostereier schmücken die Krone. Sie wurde neben dem Haupteingang zur Kirche St. Sixtus ausgestellt und kann dort jederzeit von den Bürgern von Moorenweis bewundert werden.

Ramadama 2021

Am Freitag, den 26.03.2021 fand wieder ein Ramadama statt. Die Vorstandschaft der Garten- und Blumenfreunde hat sich kurzfristig entschlossen, die Wege rund um Moorenweis von Unrat zu befreien. Um nicht gegen die Corona-Bestimmungen zu verstoßen wurde der Termin nicht öffentlich bekannt gegeben. Damit waren nur einige Mitglieder des Vereins unterwegs. 
Kinder  aus Moorenweis, die in den vergangenen Jahren mit Freude und Eifer diese Aktion unterstützten,  konnten heuer nicht eingeladen werden. 
Trotzdem war die Aktion (leider) ein voller Erfolg. Es ist teilweise schon bemerkenswert, was so alles in den Straßengräben gefunden wird.

Jahreshauptversammlung 2020 abgesagt

Die für den 21.11.2020 geplante Jahreshauptversammlung mit Blumentombola muss wegen der Coronakrise abgesagt werden. Hierfür bitten wir um Verständnis.

Formschnitt der Kugelahorne im alten Friedhof

Am 26.11.2020 schnitten Cilli Karl und Peter Sigl die Kugelahorne in Form, die im Eingangsbereich zum alten Friedhof in Moorenweis stehen. Unterstützt wurden sie dabei von Hans Drexl, der mit seinem Schlepper einschließlich Arbeitskorb anrückte. So konnten die Bäume auch im Kronenbereich gefahrlos eingekürzt werden.

Weitere Bilder zum Formschnitt der Kugelahorne am 26.11.2020

Blumenpflanzaktion

Am 30.10.2020 trafen sich Mitglieder der Garten- und Blumenfreunde, um den Lärmschutzwall am Ortsausgang Richtung Türkenfeld mit Blumenzwiebeln zu bepflanzen. Im kommenden Frühjahr wird sich zeigen, ob die Aktion erfolgreich war und sich die Moorenweiser Bürger am Anblick der Frühjahrsblüher erfreuen können.

Apfelernte 2020

am 18.09.2020 wurde ein Teil  der Apfelbäume entlang der Straße nach Brandenberg abgeerntet. Vormittags waren die Vereinsmitglieder  Cilli Karl,  Peter Sigl, Monika und Jürgen Gebert, so wie Irene und Josef Auerbeck im Einsatz. 
Die Kisten für die Äpfel reichten bei Weitem nicht aus, so dass die Aktion am Nachmittag vorgesetzt wurde. Also machen sich Cilli Karl, Eugen Saur sowie Irene und Josef Auerbeck nachmittags wieder auf den Weg, um weiter Bäume abzuernten. Das Bild zeigt einen Teil der Ernte des Nachmittags.
Die Kinder des Kindergartens Moorenweis können sich auch heuer wieder auf einen frisch gepressten  Apfelsaft aus den Fluren von Moorenweis freuen, denn die geernteten Äpfel werden am Kindergarten zu Apfelsaft verarbeitet und kostenfrei zur Verfügung gestellt.